Anavar

Halbwertszeit: 9 Stunden
Erfassungszeiten: 3 Wochen
Anabolic Bewertung: 322 - 630
Androgenic Bewertung: 24

Einführung

Anavar ist der allgemein bekannte Handelsname für das anabole Steroid Oxandrolon , und es ist sowohl ein äußerst populäres orales anaboles Steroid als auch ein teures im Vergleich zu anderen oralen anabole Steroiden in Existenz. Anavar war das Ergebnis der Suche, um zu entwickeln und / oder zu entdecken, was man als "das perfekte Steroid" bezeichnen könnte, und Anavar kam ihm ziemlich nahe - in der Tat, das engste von jedem anabole Steroid entdeckt oder geschaffen. Das ideale "perfekte Steroid" wäre in der Lage, alle positiven Muskelaufbau anabole Effekte auszudrücken, während gleichzeitig null negative Nebenwirkungen auszudrücken. Obwohl Anavar nicht ohne seine potenziellen negativen Auswirkungen ist, ist es vielleicht eines der einzigen anabole Steroide, die so wenige negative Effekte ausdrückt, dass es tatsächlich in der Medizin bei Kindern und Frauen verwendet wird. Kinder und Weibchen sind traditionell zwei Gruppen von Menschen, die normalerweise nicht sehr gut auf anabole Steroid-Behandlungen reagieren, aber Anavar ist ein solches anaboles Steroid, das zufällig sehr gut geduldet wird, auch diejenigen, die traditionell nicht gut mit anabole Steroid-Behandlungen.

Anavar wurde in den frühen 1960er Jahren entwickelt und seine Informationen wurden 1962 unter dem Namen Oxandrolone veröffentlicht. Nur eine kurze Zeit später wurde es als verschreibungspflichtige Medikamente unter einer Fülle von verschiedenen Handelsnamen international sowie im Inland innerhalb der Vereinigten Staaten unter dem Markennamen Anavar vermarktet. Wegen der Wirksamkeit und des geringen Risikos der Verbindung wurde es ein sofortiger Hit unter der medizinischen Gemeinschaft und wurde für eine fast unendliche Anzahl von medizinischen Indikationen verschrieben, wie zum Beispiel: die Erhaltung des mageren Gewichts während der katabolen Perioden, die Erholung von Trauma, die Erholung von Chirurgie, Knochenverstärkung unter Bedingungen wie Osteoporose, geriatrische Erkrankungen, und die Liste geht weiter. Wie alle anabole Steroide, die FDA fast 2 Jahrzehnte nach ihrer Freilassung, hatte ihre Liste der genehmigten Behandlungen verengt. Natürlich war während dieser Zeitspanne seine Popularität exponentiell unter dem Bodybuilding und der athletischen Gemeinschaft für ihre Fähigkeit, eine starke anabole Wirkung ohne ein hohes Risiko von androgenen oder östrogenen Effekten hervorzurufen, gewachsen.

Als Ableitung von Dihydrotestosteron (DHT) hält Anavar eine vollständige Straflosigkeit für irgendwelche östrogenen Nebenwirkungen aufgrund der Tatsache, dass es als DHT-Derivat nicht mit dem Aromatase-Enzym (dem Enzym, das für die Umwandlung von Androgenen in Östrogen verantwortlich ist) interagieren kann. Es hält eine sehr niedrige androgene Bewertung von 24 (im Vergleich zu Testosteron 100), was bedeutet, dass seine androgene Effekte sollten nicht sehr prominent, außer in nur die empfindlichsten der Nutzer. Als orales anaboles Steroid ist es leider C17-alpha-alkyliert (C17AA), was bedeutet, dass es am C17th-Kohlenstoff modifiziert wurde, um es zu ermöglichen, dass die Mehrheit davon die Leber nicht metabolisiert, so dass es seine Wirkung ausüben kann im Körper. Diese C17AA-Modifikation führt jedoch dazu, dass Anavar eine gewisse Belastung auf die Leber ausdrückt (bekannt als Lebertoxizität oder Hepatotoxizität). Die gute Nachricht ist, dass Anavars Hepatotoxizität viel weniger als die von anderen oralen anabole Steroiden gefunden wurde. Hier ist und warum Anavar gemeinhin als ein "mildes" anaboles Steroid beansprucht wird, aber nur dort, wo Lebertoxizität betroffen ist.

Mit einer anabolen Festigkeit von 322 - 630, besitzt Anavar eine anabole Stärke von überall zwischen mindestens 3 bis 6 mal die Stärke von Testosteron, was sehr beeindruckend ist. Viele Benutzer sprechen oft von den Stärkegewinnen von Anavar, wahrscheinlich aufgrund ihres maßgeblichen Einflusses auf die zunehmende Proteinsynthese sowie die Fähigkeit, den Kreatinspiegel in den Muskeln um einen sehr signifikanten Betrag zu erhöhen.

Anavar Dosen

Im Gegensatz zu den meisten oralen anabole Steroiden ist Anavar sehr vielfältig in den Dosen und wie es umgesetzt werden kann. Dosen von Anavar können je nach Ziel des Benutzers stark variieren. Zum Beispiel wird es üblicherweise während der Schneidzyklen für seine Fähigkeit verwendet, irgendwelche östrogenen Nebenwirkungen zu vermeiden, und daher vermeiden Dinge wie Blähungen (in der Regel unerwünschte während der Perioden des Fettabbaus, wo erhöhte Definition auf dem Körper gewünscht wird). Anavar-Dosen für eine solche Anwendung müssen in der Regel nicht sehr hoch sein, da das Ziel während einer Schneidphase nur die Muskelmasse während eines Kaloriendefizits anstatt der Zugabe von Masse zu bewahren ist, was einen Kalorienüberschuss erfordern würde. Es kann auch sehr effektiv für schlanke Massengewinnung und sogar Bulking verwendet werden, wo die Anavar-Dosen für solch ein Wunsch oder Ziel typischerweise höher als die für die Erhaltung der Muskelmasse während eines Schnittes sind. Anavar ist in der Tat ein ziemlich starkes anaboles Steroid , mit einer Stärke drei bis sechs Mal die von Testosteron, so ist es gut für eine Vielzahl von Zwecken geeignet.

Die einzigen Grenzen für Anavar-Dosen wären nur wegen ihrer Fähigkeit, einen Grad der Hepatotoxizität wegen seiner Natur als orales anaboles Steroid zu zeigen. Obwohl, wie bereits erwähnt, ist dies nicht so sehr ein Anliegen mit Anavar wie es ist mit anderen oralen anabole Steroide (wie Anadrol), es sollte immer noch ein Anliegen, wenn Anavar verwendet wird. Die durchschnittliche Verschreibung Anavar Dosis auf seine erste Veröffentlichung als verschreibungspflichtige Medikamente war in der Regel rund 5 - 10 mg täglich. Natürlich ist es selbstverständlich, dass die für die Leistungsverbesserung und den Bodybuild benötigten Dosen diese übertreffen würden, aber nicht so sehr, wie viele denken könnten. Eine Sache, die verstanden werden muss, ist, dass Anavar häufig mit anderen Verbindungen gestapelt wird, die weiter im Anavar-Zyklus-Teil dieses Profils diskutiert werden. Aber egal, die Verbindungen, mit denen es verwendet wird, und die Dosen dieser Verbindungen haben eine Wirkung und einen Einfluss auf die Anavar-Dosen, die typischerweise verwendet werden.

Anfänger Anavar Dosen sind in der Regel ca. 30 - 50 mg pro Tag. Zwischenstufe Anavar Dosen werden normalerweise nach oben von 50 - 80 mg täglich aufsteigen, aber es ist nicht immer notwendig, die Dosen zu erhöhen, nur weil man eingegeben hat, was als "Zwischenstufe" betrachtet werden würde. Wenn eine effektive Dosis für eine Person die von 50 mg pro Tag ist, und es ist ihr 9. Zyklus von Anavar, würde es keine Voraussetzung, diese Dosis zu überschreiten. Mit dem gesagt wird, dass viele Einzelpersonen noch höher ansteigen, und einige fortgeschrittene Anavar Dosen sind bekannt, im Bereich von 80 - 100mg täglich und nie höher als 100mg / Tag zu sein. Es ist wichtig, noch einmal zu bemerken, dass es nicht notwendig ist, in diesen Dosisbereich zu steigen, außer unter besonderen Umständen - die meisten Benutzer sollten in der Lage sein, sich gut um die 50mg Strecke zu kämpfen, trotz welcher Erfahrungsstufe der Benutzer ist.

Anavar Zyklen

Wie in der Dosis erwähnt, ist Anavar extrem vielfältig, wie es verwendet werden kann, und dies ist keine Ausnahme für Anavar Zyklen entweder. Anavar ist vielleicht das einzige orale anabole Steroid, das effektiv in jeder Art von Zyklus - Bulking, Schneiden und schlanke Masse und darüber hinaus verwendet werden kann. Nicht nur seine beeindruckende Kraft verleiht diesem, sondern auch die Tatsache, dass es sich um ein orales anaboles Steroid handelt , das weit weniger Lebertoxizität als die meisten anderen oralen Verbindungen ausdrückt.

Mit diesem Wesen kann Anavar Zyklen leicht auf 8 - 10 Wochen verlängern, obwohl die Zykluslänge über 10 Wochen hinausgeht, auch mit einem "milderen" oralen anabole Steroid wie Anavar kann ein Problem sein. Es ist die maximal vorgeschlagene Zykluslänge von 8 - 10 Wochen, unterscheidet sich jedoch sehr von anderen Oralen wie Dianabol, bei denen die maximal zulässige Zykluslänge die von 6 - 8 Wochen beträgt. Im Folgenden sind einige Anavar-Zyklus-Beispiele zu sammeln Ideen aus:

Anfänger Anavar Zyklus Beispiel (12 Wochen Gesamtzyklus Länge)
Wochen 1 - 12:
- Testosteron Cypionat bei 300mg / Woche
Wochen 1 - 8:
- Anavar bei 40mg / Tag

Intermediate Anavar Cycle Beispiel (12 Wochen Gesamtzykluslänge)
Wochen 1 - 12:
- Testosteron Enanthate bei 100mg / Woche
- Deca Durabolin (Nandrolon Decanoat) bei 400mg / Woche
Wochen 1 - 8:
- Anavar bei 60mg / Tag

Advanced Anavar Cycle Beispiel (8 Wochen Gesamtzykluslänge)
Wochen 1 - 8:
- Testosteron Propionat bei 25mg jeden zweiten Tag
- Trenbolon Acetat bei 100mg jeden zweiten Tag
- Anavar bei 80mg / Tag

Anavar Nebenwirkungen

Anavar ist seit Jahren als ein äußerst "mildes" anaboles Steroid behauptet worden, und während diese Behauptungen teilweise wahr sind, sind sie auch teilweise falsch. Anavar Nebenwirkungen gibt es noch, es gibt keinen Zweifel daran, und einige von ihnen sind schlechter und schwerer beeinflussen als viele wurden zu glauben geführt. Allerdings ist die Tatsache der Angelegenheit, dass die Mehrheit der Anavar Nebenwirkungen sind sehr viel von einem geringeren Einfluss als andere anabole Steroide (vor allem orale anabole Steroide) auf den Körper haben.

Östrogene Nebenwirkungen: Anavar ist ein DHT-Derivat, was bedeutet, dass es das Merkmal besitzt, das es aus seinem Elternhormon, DHT, weitergegeben hat, wobei es nicht mit dem Aromatase-Enzym in Wechselwirkung tritt und daher keine ertrogenen Nebenwirkungen wie Blähungen fördern kann Oder gynäkomastie

Androgene Nebenwirkungen: Anavar besitzt eine androgene Stärke von 24 gegenüber Testosteron-androgenen Wert von 100. Dies ist ein sehr großer Unterschied in der androgenen Stärke, und daher sollte Anavar viel weniger androgene Aktivität im Körper als Testosteron fördern, zum Beispiel. Allerdings existiert die androgene Aktivität mit Anavar noch, obwohl es in geringem Maße ist, und so androgene Nebenwirkungen sollten immer noch als Teil der Anavar-Nebenwirkungen betrachtet werden, vor allem bei denen, die besonders empfindlich auf androgene Nebenwirkungen sind. Androgene Nebenwirkungen sind: erhöhte Sebum-Sekretion (fettige Haut), erhöhte Akne-Anfälle (verbunden mit erhöhter Sebum-Sekretion), körperliches und Gesichts-Haarwachstum und das erhöhte Risiko der Auslösung der männlichen Haarausfall (MPB) bei Personen, die das genetische Merkmal besitzen Für die Bedingung erforderlich, um sich zu manifestieren.

HPTA-Unterdrückung: Dies ist eine der Anavar-Nebenwirkungen, die zu Unrecht beschuldigt wird, sehr mild zu sein. Der Nachweis in Form von Studien hat in der Tat gezeigt, dass Anavar genauso unterdrückend für die HPTA (Hypothalamische Hypophysen-Testikuläre Achse) ist, wie jedes andere anabole Steroid, das bei Bodybuilding-Dosen verwendet wird, oder Dosen, die erforderlich sind, um signifikante Leistung und physikalisch verbessernde Effekte zu erleben.

Hepatotoxizität: Dies wurde bisher in diesem Artikel mehrfach behandelt. Anavar Nebenwirkungen gehören die der Hepatotoxizität, aber in einem geringeren Ausmaß als andere orale anabole Steroide . Anavar wurde Seite an Seite in Bezug auf Hepatotoxizität mit einer Vielzahl von anderen oralen anabole Steroide verglichen, und Schlussfolgerungen haben gezeigt, dass Anavar viel weniger hepatotoxisch als diese Verbindungen ist. Allerdings wird es immer noch empfohlen, Anavar für Perioden von nicht mehr als 8 - 10 Wochen zu verwenden.

Herz-Kreislauf-Effekte: Alle anabole Steroide, Anavar enthalten, äußern negative Veränderungen und belasten das Herz-Kreislauf-System. Dies schließt negative Veränderungen im Cholesterinspiegel ein, erhöht den Blutdruck, was wiederum die Belastung des Herzens und der Arterien usw. erhöht. Anavar, insbesondere ein orales anaboles Steroid, wird schlechtere negative Cholesterinveränderungen aufweisen als andere anabole Steroide (insbesondere Injektionsmittel).

Kaufen Anavar

Anavar ist auf dem Markt wegen seines Status als das nahezu perfekte anabole Steroid sehr beliebt, aber diejenigen, die Anavar kaufen wollen, werden auch feststellen, dass es neben seiner Fülle auch eines der teureren Produkte gibt. Es gibt natürlich auch den Unterschied zwischen der pharmazeutischen Klasse Anavar, die teurer ist, aber kommt mit der Garantie für genaue Dosierung und Sterilität, und U-Bahn-Labor (UGL) Klasse Anavar, die von fragwürdiger Qualität ist aber preislich viel billiger und ist in Größere Fülle. Unabhängig von der Art des Produkts können Einzelpersonen Anavar von einem von 3 Hauptquellentypen kaufen:

- "Gym-Floor", "In-Person", "persönlich bekannte" Quellen
- Internetquellen, die die Käufer auf Mindestbeschränkungen beschränken
- Internetquellen, die die Käufer nicht auf Mindestbeschränkungen beschränken

Internet-Quellen, die Einschränkungen für ihre Käufer in Form von Mindest-Order-Limits (in der Regel eine Beschränkung von mindestens ein $ 200 Kauf), aber mit dieser Beschränkung kommt der Vorteil der niedrigeren Gesamtkosten pro Element. Internetquellen, die keine Einschränkungen darstellen, erlauben es Käufern , Anavar in allen kleineren Mengen zu kaufen , aber auf Kosten der höheren Kosten pro Betrag. Gym-Bodenquellen sind Quellen, die ein Individuum, der Anavar kaufen möchte, persönlich kennen würde, und sie tragen normalerweise Produkte in der gleichen Preisspanne wie Internetquellen, die Käufer auf Mindestbestellungsgrenzen beschränken, und diese in-Person-Quellen akzeptieren häufig nur minimale Auftragsgrenzen auch.

Pharmazeutische Qualität Anavar kann normalerweise je nach Quelle gefunden werden, im Bereich von $ 70 - $ 120 pro 10 mg Tablette, wobei das untere Ende aus Quellen verkauft wird, die minimale Auftragsgrenzen festlegen. Underground Labor (UGL) Grade kann für irgendwo zwischen $ 1 - $ 3 pro Tablette (je 10 mg) je nach Quellentyp gekauft werden.

Kaufen Anavar