Was Sie über Östrogen und Gynäkomastie wissen müssen

Wenn Sie unter "Mann boobs" leiden, haben Sie wahrscheinlich den Gesundheitszustand, der als Gynäkomastie bekannt ist. Wir diskutieren, wie zu verhindern und zu behandeln diese Steroid Nebenwirkung.

Diese Bedingung verursacht das "Brust" Gewebe von Männern zu schwellen und es wird durch Hormon-Ungleichgewichte ausgelöst. Manchmal wird eine "Brust" größer sein als die andere. Diese Bedingung kann Männer aller Altersstufen betrüben, von Säuglingen bis zu Jungen bis hin zu erwachsenen Männern.

Während einige andere Auslöser auch möglich sind, wie Hyperthyreose und Tumoren, ist der häufigste Grund für diese unerwünschte und peinliche Bedingung definitiv Hormon-Ungleichgewicht. Im Allgemeinen ist überschüssiges Östrogen schuld ... verringerte Produktion von Testosteron kann auch eine Rolle spielen, während menschliches Wachstumshormon und Prolaktin auch Schuldige sein können.

Gyno 2 Östrogen ist ein Hormon, das mit weiblichen Eigenschaften verknüpft ist. Wenn Östrogen-Aktivität bei Männern steigt, kann Brustgewebe schwellen, was das Aussehen der weiblichen Brüste.

Manchmal löst sich die Störung selbst - zu anderen Zeiten ist Hilfe nötig, um Hormone auszugleichen und Schwellungen zu reduzieren. Chirurgie kann auch genutzt werden, um ein traditionell maskulines Aussehen wiederherzustellen.

Anabole Steroide können Gynäkomastie auslösen

Männer, die anabole androgene Steroide verwenden, können anfällig für die Entwicklung von Gynäkomastie sein, da die Verwendung dieser Steroide dazu neigt, Hormon-Ungleichgewichte auszulösen. Umgekehrt können Frauen, die anabole Steroide verwenden, männliche Eigenschaften entwickeln, darunter tiefere, mehr männliche Sprechstimmen.

Um die Entwicklung von "Mann boobs" wegen Steroiden zu bekämpfen, fügen viele Männer Drogen zu ihren Regimen hinzu, die entworfen sind, um Östrogens Fähigkeit zu blockieren, um an Rezeptoren zu binden. Gemeinsame Entscheidungen, die helfen, Gynäkomastie zu verhindern, umfassen selektive Östrogen-Rezeptor-Modulatoren, die als SERMs bekannt sind. Beispiele hierfür sind Tamoxifen Citrat (Nolvadex) und Clomid. Aromatase-Inhibitoren sind auch Östrogen-Rezeptor-Antagonisten. Beispiele hierfür sind Anastrozol und Letrozeol (Femera).

Zeichen, die Gynäkomastie auftritt, beinhalten Zärtlichkeit im Brustbereich und empfindliche Brustwarzen. Die meisten Steroidbenutzer, die männlich sind, versuchen, diese Symptome daran zu hindern, an erster Stelle zu kommen. Es ist einfacher, diesen Zustand zu verhindern, als ihn umzukehren, sobald er bereits vorhanden ist.

Grundsätzlich sind Östrogenblocker oft für präventive Zwecke notwendig und es gibt viele davon da draußen.

Nolvadex kann "auf Zyklus" bei 10mg jeden Tag verwendet werden, oder Aromasin (Exemestane) könnte auch verwendet werden, um die umlaufenden Ebenen von Östrogen bei 10mg jeden Tag zu senken.

Forschung Steroid Vor- und Nachteile

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, gibt es einen Nachteil, um Steroide zu nehmen. Es ist wichtig, anabole Steroide in großer Tiefe zu erforschen, bevor sie die Entscheidung treffen, sie zu benutzen.

Abgesehen von Gynäkomastie können anabole Steroide andere Nebenwirkungen wie Leberprobleme auslösen. Anabole Steroide von sogar die mildesten Sorten haben eine Tendenz, giftig für die Leber zu sein. Allerdings sind einige anabole Steroide, wie Anavar, bekannt, dass sie milder und sicherer sind, wie sie den menschlichen Körper beeinflussen. Also, können Sie über die Verwendung von Anavar denken, im Vergleich zu anabole Steroide, die härtere Nebenwirkungen verursachen.

Allerdings, egal welche Steroidformel Sie wählen, sollten Sie akzeptieren, dass es Östrogen / Testosteron-Ungleichgewichte auslösen kann ... und diese können "Mann boobs" verursachen.

Die Wahl einer präventiven Formel (ein Östrogen-Blocker) und nehmen, während Sie Anavar oder ein anderes anaboles Steroid verwenden, wird der Schlüssel zur Vermeidung von geschwollenem Brustgewebe sein.

Hoffentlich hat diese kurze Anleitung zur Verbindung zwischen Östrogen und Gynäkomastie Ihnen alle harten Fakten gegeben, die Sie brauchen. Unser Ziel ist es, Sie zu erziehen, vor allem über die Verbindung zwischen anabole Steroide und die Entwicklung von "Man Boobs". Während geschwollenes Brustgewebe ist nicht das Ende der Welt, ist es eine echte Sorge für die meisten Männer. Immerhin, wenn Jungs Steroide nehmen, tun sie es normalerweise, um Muskelmasse aufzubauen und die ästhetisch ansprechenden Körper zu schaffen. Man Boobs Rob Männer von genießen die Vorteile der anabole Steroide.

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, um geschwollenes Brustgewebe zu verhindern, das mit Östrogen / Testosteron-Ungleichgewichten verbunden ist. Östrogenblocker verhindern, dass Östrogen diese Krankheitsstörung auslöst. Also, wir empfehlen Ihnen, einen hoch bewerteten Östrogenblocker zu finden.