Testosteron Enanthate FAQ

Wir nehmen einen Blick und beantworten die häufigsten Testosteron Enanthate Fragen, hilft Ihnen planen Sie Ihre Steroid-Zyklus und reduzieren Steroid Nebenwirkungen.

Q: Ist es notwendig, einen Aromatase-Inhibitor zu jeder Zeit zu verwenden, wann immer Testosteron Enanthate?

A: Nicht immer, aber die allgemeine Bevölkerung würde gut daran tun, eine zu benutzen, oder zumindest eine AI zur Hand haben. Dies ist, weil, obwohl ein Benutzer möglicherweise nicht empfindlich auf Gynokomasta, steigende Östrogenspiegel können und führen zu anderen gesundheitlichen Problemen (Risiko von Prostatakrebs, Wasserretention, steigender Blutdruck). Es sollte nicht notwendig sein, eine AI zu verwenden, wenn Testosteron Enanthate bei einer TRT-Dosis in Verbindung mit anderen Verbindungen, die nicht aromatisieren, durchgeführt wird.

Ein Beispiel für ein AI, das auf einem Zyklus von Test Enan verwendet wird, wäre: Aromasin 10-20 mg / ED, Arimidex 0,5 mg / EOD oder Letrozol 0,5 mg / E2D.

Nebenwirkungen von AI sind: beeinträchtigtes Lipidprofil, schmerzende Gelenke, Verlust von Sexualtrieb und Stimmungsschwankungen.

F: Muss ich immer Testosteron mit allem anderen laufen lassen?

A: Es gibt sehr wenige Verbindungen, die auf eigene Faust ausgeführt werden können, ohne nachteilige Auswirkungen auf den Körper, die aus HPTA-Hemmung resultieren, wobei Testosteron nicht vorhanden ist, um eine ordnungsgemäße gesunde Funktion verschiedener Systeme im Körper aufrechtzuerhalten. Daher sollte man immer mindestens eine TRT-Dosis von Testosteron mit irgendwelchen Verbindungen laufen, die man beschließt, in einem Zyklus zu verwenden.

Eine TRT-Dosis von Testosteron Enanthate wäre etwa 100-150mg / wk. Steroid Zyklen enthalten 200-300mg / wk plus.

F: Ich höre immer wieder, dass Testosteron Enanthate eine jener Verbindungen ist, bei denen die meisten oder fast alle Gewinne danach verloren gehen. Ist das wahr?

A: Das ist nicht wahr. Die Beibehaltung der Gewinne nach dem Zyklus hängt von der Aufrechterhaltung der richtigen Ernährung, des Trainings und des richtigen PCT-Protokolls des Benutzers ab, um endogene Hormonspiegel so schnell wie möglich wieder normal zu machen, um den neu erwachsenen Muskel zu unterstützen. Gain Retention ist nicht so sehr abhängig von der Art der Compound laufen, und Testosteron Enanthate ist nicht anders in dieser Hinsicht.

Die Durchführung eines ordnungsgemäßen, festen PCT-Protokolls ist von größter Bedeutung. Tamoxifen bei 20mg jeden Tag sollte ein guter Ausgangspunkt sein.

Testen Sie Enan Norma Amps F: Wie viel von meinen Gewinnen kann ich erwarten, dass ich Wasser bin?

A: Der Wassergewinn kann mit der Verwendung eines AI auf ein Minimum reduziert werden, und es wird ermöglicht, dass die Gewinne der Person fast nur Muskel sind (wenn die Ernährung des Benutzers richtig eingestellt ist). Ohne die Verwendung eines AI kann die Wasserretention sehr viel sein, kann aber zwischen Individuen variieren. Einige haben 5 Pfund gewonnen. Von Wasser und anderen so viel wie 10 kg. oder mehr.

F: Wie lange dauert es, bis Testosteron Enanthate zum 'Kick-In'?

A: Das variiert zwischen Individuen, aber der allgemeine Zeitrahmen liegt im Bereich von 4-6 Wochen. Obwohl Testosteron sowie alle anabole Steroide beginnen zu arbeiten, sobald sie verabreicht werden, ist die Definition der "Kick-in" -Periode der Zeitraum, wo man beginnt zu bemerken Stärke Gewinne in der Turnhalle, und Gewicht plus Größe beginnt zu erhöhen bei Eine spürbare Rate.